Tag Archive | "youth globe"

Kämpferische Dresdener Künstler sprechen zu Jugendlichen


Zu unserem Youth Globe Meeting ist es uns im Mai gelungen, gleich drei Referenten zu gewinnen. In den schönen Räumen der Theatergaststätte „Fledermaus“ schilderte der Intendantder Staatsoperette Dresden, Herr Wolfgang Schaller, mit welchem Engagement die Mitarbeiter der Staatsoperette Dresden unter privatem Verzicht nunmehr seit 10 Jahren für den Neubau der Staatsoperette kämpfen.

Wolfgang Schaller

 

 

 

 

 

 

 

Danach konnten wir von der Theaterpädagogin Frau Uta Walther erfahren, welche Projekte der Theaterpädagogik die Staatsoperette Dresden in der Kinder- und Jugendarbeit bewältigt und wie sich diese auf die Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen auswirken.

Uta Walther

 

 

 

 

 

 

 

Von dem Direktor Marketing Herrn Thomas Bahr haben wir interessante Hintergrundinformationen über das Marketing eines Musiktheaters, die Platzierung eines Markenartikels im Allgemeinen und am Beispiel der Staatsoperette Dresden erfahren.

Thomas Bahr

 

Ich danke den Referenten für ihre interessanten und vielschichtigen Vorträge, Herrn Glaser von der Cultus gGmbH dafür, dass er uns seine schönen Räume zur Verfügung gestellt hat und Herrn Diego Schwarz vom Bundesverband der Mittelständischen Wirtschaft, dass er durch seine Kontakte eine Veranstaltung mit dieser exklusiven Besetzung ermöglicht hat.

 

Posted in Aktuelles, BerichteComments (0)

Youth Globe Meetings 2012


Auch im neuen Jahr werden im Rahmen der ESF-Mittel finanzierten schulbegleitenden LMI-Jugendkurse wieder interessante Veranstaltungen rund um das LMI-Lebensraddurchgeführt.

Das Youth-Globe Meeting mit dem Schwerpunkt auf das Jugendprogramm von LMI, welches speziell auf die Führungskräfte von Morgen abgestimmt ist, reiht sich in die deutschlandweit in regelmäßigen Abständen durchgeführte LMI-Day-Veranstaltungsreihe, die jeweils ein Thema aus dem LMI-Lebensrad aufgreift, ein.

Es dient dem regen Austausch zwischen den Teilnehmern der aktuellen Kurse „The Making of a Champion“ untereinander, mit den Eltern und interessierten Menschen.

Die nächsten geplanten Veranstaltungen finden Sie hier:

Dresden:

22.03.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Beruf und Finanzen, Referentin Yvonne Sanders

YG 2012-01 Youth Globe Meeting BuF Detlef Arlt V2

23.04.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Ethik und Moral, Referent István Szendy

2012-04 Youth Globe Meeting EuM Arlt

27.06.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Geist und Bildung, Referent Daniel Senf

2012-06 Youth Globe Meeting GuB

10.01.2013 18:00 Uhr Lebensbereich Ethik und Moral, Referent: István Szendy

Flyer 10.01.2013

Großröhrsdorf:

10.09.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Ethik und Moral, Referent Pfarrer Stefan Schwarzenberg

Zwischen Anpassung und Verweigerung –

wie man Pfarrer in einem atheistischen Weltanschauungsstaat wurde oder wieso es sich lohnt, manchmal gegen den Strom zu schwimmen

2012-Sept Youth Globe Meeting Ethik + Moral

09.10.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Geist und Bildung, Referent: Jens Dietzmann

Geld ist nicht Vermögen, Geld bedeutet Schulden

2012-10 Youth Globe Meeting Beruf + Finanzen

12.11.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Körper und Gesundheit, Referentin: Ilka Blöth

Brainfood – Geistesblitze und Gedankenfeuerwerk oder „Matsch in der Birne“- Die Natur kann uns beim Denken helfen

2012-11 YGM KuG Großröhrsdorf

Leipzig:

23.03.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Gesellschaft und Kultur Referent, Holger Krahmer

YG 2012-02 Youth Globe Meeting GuK Detlef Arlt

27.04.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Geist und Bildung, Referentin Nicole Tappert

YG 2012-03-23 Youth Globe Meeting GuB Detlef Arlt

29.06.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Beruf und Finanzen, Referent Stefan Küthe

YG 2012-06 Youth Globe Meeting GuB Detlef Arlt

07.09.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Körper und Gesundheit, Referent Uwe von Renteln

Fit durch Fett

2012-09 Youth Globe Meeting Leipzig

12.10.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Ethik und Moral, Referent Stephan Grafen,

Ich twitter, also bin ich

Flyer 121012 Leipzig

13.11.2012 18:00 Uhr Lebensbereich Familie und Heim, Referentin: Dr. Zita Ágota Pataki

2012-11 YGM FuH Leipzig

18.01.2013 18:00 Uhr Lebensbereich Ethik und Moral, Referent: Holger Krahmer

Flyer Youth-Globe-Meeting Januar Leipzig

 

Gäste sind herzlich eingeladen.

 

 

 

 

 

Posted in AktuellesComments (0)

Youth-Globe Meeting im Dezember in Dresden & Leipzig


Im Rahmen der ESF-Mittel finanzierten schulbegleitenden  LMI-Jugendkurse wird am 09.12.2011 in Dresden und am 16.12.2011 in Leipzig wieder ein Youth-Globe Meeting durchgeführt, in dem den Jugendlichen  (Kursteilnehmer und Absolventen), ihren Eltern und geladenen Gästen durch eine
interessante Persönlichkeit Anregungen aus deren Leben in Bezug auf einen  Bereich des Lebensrades gegeben werden.

Franziska Schubert

Dr. Christine Schubert

Dazu konnten wir in Dresden für  den Lebensbereich “Geist und Bildung” Franziska Schubert als Gastreferentin und in Leipzig für den Lebensbereich „Ethik und Moral“ Christine Schubert als Gastreferentin gewinnen. Beide werden aus Ihrem Leben zu den jeweiligen Lebensbereichen sprechen und uns im Nachhinein zu einer  interessanten  und sicher auch kontroversen Diskussion zur Verfügung stehen.

 

 

 

Link zum Flyer Dresden: Flyer Youth Globe Meeting Dez 2011 Geist und Bildung Dresden

Link zum Flyer Leipzig: Flyer Youth Globe Meeting Dez 2011 Ethik und Moral Leipzig

 

Posted in Berichte, TreffenComments (0)

Youth-Globe Meeting im November in Dresden & Leipzig


Im Rahmen der ESF-Mittel finanzierten schulbegleitenden  LMI-Jugendkurse wird am 10.11.2011 in Dresden und am 25.11.2011 in Leipzig wieder ein Youth-Globe Meeting durchgeführt, in dem den Jugendlichen  (Kursteilnehmer und Absolventen), ihren Eltern und geladenen Gästen durch eine
interessante Persönlichkeit Anregungen aus deren Leben in Bezug auf einen  Bereich des Lebensrades gegeben werden.

 

 

 

 

 

Christel Gräske                         Uwe von Renteln

Dazu konnten wir in Dresden für  den Lebensbereich “Körper und Gesundheit” Uwe v. Renteln als Gastreferent und in Leipzig für den Lebensbereich „Geist und Bildung“ Christel Gräske als Gastreferentin gewinnen. Beide werden aus Ihrem Leben zu den jeweiligen Lebensbereichen sprechen und uns im Nachhinein zu einer  interessanten  und sicher auch kontroversen Diskussion zur Verfügung stehen.

Flyer mit Anmeldeformular Leipzig: Nov 2011 Geist und Bildung Leipzig

Flyer mit Anmeldeformular Dresden: Nov 2011 Körper und Gesundheit Dresden

Posted in BerichteComments (0)

Mitglied des Deutschen Bundestages zum “Anfassen”


Im Rahmen des Youth-Globe Meetings sprach Herr Dr. Thomas Feist am 21.10.2011 vor Teilnehmern unseres Jugendkurses “The Making of a Champion” und deren Eltern zum Lebensbereich “Kultur und Gesellschaft”.

Nachdem er die theoretische Betrachtung in seinem Vortrag “Kritik der sozialen Vernunft” dieses komplexen Themenfeldes aus der Sicht verschiedener Wissenschaftler dargestellt hat, wurde das Ganze sehr konkret auf aktuelle politische Themen heruntergebrochen.

 

 

 

 

 

Die zum Teil sehr kontroverse Diskussion zeigte, dass Entscheidungen in der Gesellschaft durchaus verschieden betrachtet werden können (und sollen), da nur rationale Betrachtungen oft nicht ausreichen, einen Sachverhalt allumfassend abzubilden.

Es war für alle Beteiligten ein positives Erlebnis, einen hochrangen Politiker  zum “Anfassen” vor sich zu haben, dem Sie unter anderem solche Fragen wie: “Wie viel Glaubwürdigkeit kann ich von einem Politiker erwarten?”, “An welchem Projekt arbeiten Sie mit Herz zur Zeit als Politiker?” stellen konnten und beantwortet bekamen.

Vielen Dank an Dr. Thomas Feist

Posted in AktuellesComments (1)

„Kritik der sozialen Vernunft“ Vortrag von Dr. Th. Feist MdB am 21.10.2011


Manche Experten meinen, Kultur ist der Kitt unserer Gesellschaft.

Einige sind der Auffassung, dass die Zeit der gesellschaftlich
dominanten Kultur ein für allemal vorbei ist und das Zeitalter der multiplen
Kulturen schon längst begonnen hat.

Wieder andere sprechen vom Kampf der Kulturen um die hegemoniale
Vorherrschaft in Gesellschaften.

Schließlich ist man in weiten Teilen der Gesellschaft vom Niedergang der Kultur überzeugt.

Am 21.10.2011 wird im Rahmen der ESF-Mittel finanzierten schulbegleitenden
LMI-Jugendkurse wieder ein Youth-Globe Meeting durchgeführt, in dem den Jugendlichen
(Kursteilnehmer und Absolventen), ihren Eltern und geladenen Gästen durch eine
interessante Persönlichkeit Anregungen aus deren Leben in Bezug auf einen
Bereich des Lebensrades gegeben werden.

Dazu konnten wir für den Lebensbereich „Kultur und Gesellschaft“ das Mitglied des Deutschen
Bundestages Herrn Dr. Thomas Feist als Gastreferent gewinnen. Er wird sich in seinem Vortrag besonders mit den
vorgenannten Thesen auseinandersetzen und uns im Nachhinein zu einer
interessanten  und sicher auch kontroversen Diskussion zur Verfügung stehen

Flyer mit Anmeldeformular:LMI-2011 Flyer Youth Globe Forum Detlef Okt 2011

Posted in Aktuelles, TreffenComments (0)

LMI auf Facebook

News per Mail

Wenn Sie Ihre Mailadresse hinterlassen, werden Sie automatisch über Neuigkeiten auf dieser Seite informiert.

Danke für Ihr Interesse

Bilder

Upcoming Events

  • No upcoming events.
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZHNfcm90YXRlPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8xPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1YS5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8yPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1Yi5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8zPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1Yy5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV80PC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1ZC5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9tcHVfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX21wdV9kaXNhYmxlPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX21wdV9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvMzAweDI1MGEuanBnPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfbXB1X3VybDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3RvcF9hZHNlbnNlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2ltYWdlPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy80Njh4NjBhLmpwZzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3RvcF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb208L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF91cmxfMTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3VybF8yPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdXJsXzM8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb208L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF91cmxfNDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FsdF9zdHlsZXNoZWV0PC9zdHJvbmc+IC0gZGVmYXVsdC5jc3M8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hdXRob3I8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYXV0b19pbWc8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZmVhdHVyZWRfY2F0ZWdvcnk8L3N0cm9uZz4gLSBTZWxlY3QgYSBjYXRlZ29yeTo8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWF0X2VudHJpZXM8L3N0cm9uZz4gLSA1PC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZmVlZGJ1cm5lcl9pZDwvc3Ryb25nPiAtIGRldGxlZmFybHQ8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly9mZWVkcy5mZWVkYnVybmVyLmNvbS9kZXRsZWZhcmx0PC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZ29vZ2xlX2FuYWx5dGljczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWU8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfdGh1bWJfaGVpZ2h0PC9zdHJvbmc+IC0gMTMwPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZV90aHVtYl93aWR0aDwvc3Ryb25nPiAtIDI1MDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ltYWdlX3NpbmdsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19sb2dvPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy5kZXRsZWZhcmx0LmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNS0zLWxtaWJhbm5lcjEuanBnPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fbWFudWFsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL3N1cHBvcnQvdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi9nYXpldHRlLWVkaXRpb24vPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3dfY2Fyb3VzZWw8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fc2hvd192aWRlbzwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fc2luZ2xlX2hlaWdodDwvc3Ryb25nPiAtIDQzMDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3NpbmdsZV93aWR0aDwvc3Ryb25nPiAtIDU4MDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RhYnM8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIEdhemV0dGU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb191cGxvYWRzPC9zdHJvbmc+IC0gYTozOntpOjA7czo2NjoiaHR0cDovL3d3dy5kZXRsZWZhcmx0LmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNS0zLWxtaWJhbm5lcjEuanBnIjtpOjE7czo2NjoiaHR0cDovL3d3dy5kZXRsZWZhcmx0LmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNC0zLWxtaWJhbm5lcjEucG5nIjtpOjI7czo2NzoiaHR0cDovL2JsYi55b3Vyd2ViLmRlL3dwbG1pL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvMy1sbWliYW5uZXIxLmpwZyI7fTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3ZpZGVvX2NhdGVnb3J5PC9zdHJvbmc+IC0gU2VsZWN0IGEgY2F0ZWdvcnk6PC9saT48L3VsPg==