Tag Archive | "the making of a champion"

Mitglied des Deutschen Bundestages zum “Anfassen”


Im Rahmen des Youth-Globe Meetings sprach Herr Dr. Thomas Feist am 21.10.2011 vor Teilnehmern unseres Jugendkurses “The Making of a Champion” und deren Eltern zum Lebensbereich “Kultur und Gesellschaft”.

Nachdem er die theoretische Betrachtung in seinem Vortrag “Kritik der sozialen Vernunft” dieses komplexen Themenfeldes aus der Sicht verschiedener Wissenschaftler dargestellt hat, wurde das Ganze sehr konkret auf aktuelle politische Themen heruntergebrochen.

 

 

 

 

 

Die zum Teil sehr kontroverse Diskussion zeigte, dass Entscheidungen in der Gesellschaft durchaus verschieden betrachtet werden können (und sollen), da nur rationale Betrachtungen oft nicht ausreichen, einen Sachverhalt allumfassend abzubilden.

Es war für alle Beteiligten ein positives Erlebnis, einen hochrangen Politiker  zum “Anfassen” vor sich zu haben, dem Sie unter anderem solche Fragen wie: “Wie viel Glaubwürdigkeit kann ich von einem Politiker erwarten?”, “An welchem Projekt arbeiten Sie mit Herz zur Zeit als Politiker?” stellen konnten und beantwortet bekamen.

Vielen Dank an Dr. Thomas Feist

Posted in AktuellesComments (1)

Für Jugendliche die mehr im Leben erreichen wollen


Wohin soll die Reis geh´n in deinem LebenMehr im Leben erreichen – Jugendkurs mit 95% Förderung durch die SAB in Leipzig, Dresden und  Bischofswerda/Großröhrsdorf - noch sind Restplätze für die im April 2012 startenden Kurse frei

Für die neuen Jugendkurse “The Making of a Champion” ist kürzlich die Förderung bewilligt worden.

Die Kurse sind ausgelegt für Jugendliche von 14 bis 24 Jahre. Die Förderung ist für Schüler der 7. bis 9. Klasse Mittelschule, 9. bis 11. Klasse Gymnasium und vergleichbarer. Ein “Muss” für alle, die etwas mehr tun wollen um viel mehr im Leben zu erreichen.

Die erzielten Effekte sind unter anderen:

  • höhere Motivation und Leistung
  • verbesserte Schulleistungen
  • gesteigerte Übernahme von Selbstverantwortung
  • praxisnahe Wissens- und Wertevermittlung
  • Erfolg und Selbstvertrauen
  • Zielsetzungsvermögen und Ergebnisorientierung
  • Teamfähigkeit und Kommunikation
  • klares Schul-/Berufs-/Studienziel

Die Ergebnisse der im März 2011 und der im März 2012  beendeten Kurse sprechen für sich. Zu den konkreten Erfolgen der im Kurs entwickelten Ziele und Projekte gehörten u. a.:

  • das erfolgreiche Bewerben und Durchführen von Schüleraustauschen mit Frankreich, Israel und Spanien,
  • das Bewerben und Sicherstellen von einem Auslandsschuljahr in Frankreich,
  • das erfolgreiche Bewerben und Durchführen von Praktika in Wunschbetrieben (z. B. Landesbühnen Sachsen),
  • das Bewältigen von großen privaten Herausforderungen,
  • das Schneidern einer eigenen Kollektion
  • das Erlernen von Instrumenten
  • das Erlernen/Intensivieren von (neuen) Sportarten
  • die Übernahme von Leitungsverantwortung in einem Kirchenkreis
  • das Stellen und Bestehen von wichtigen Prüfungen und Kontrollen
  • das Finanzieren, Organisieren von Führerscheinen
  • das Organisieren und Durchführen von eigenen Events
  • die Planung, Organisation, Finanzierung von Auslandsreisejahr(en)
  • Priorisierung von Leistungen – Zielschulnoten wurden erreicht

Die Förderung für die nächsten Kurse in Leipzig, Dresden, Bischofswerda/Großröhrsdorf ist bewilligt, so dass wir Anfang April starten werden. Noch sind Plätze frei.

Wer sich diese Chance nicht entgehen lassen möchte, meldet sich am besten per Mail.

Kick-Off-Termine:

05.04.2012 Bischofswerda (2 Restplätze frei)

17.04.2012 Dresden (leider ausgebucht)

24.04.2012 Leipzig (2 Restplätze frei)

26.04.2012 Torgau (3 Restplätze frei)

Hier geht´s zum: Flyer

Direkt zum: Anmeldeformular 02 12

 

 

Posted in BerichteComments (0)

Referenz Sekundarschule I Wolfen-Nord


Referenz für den Jugendkurs “The Making of a Champion”

Sehr geehrter Herr Arlt,
durch den nun erfolgreich beendeten Pilotkurs .The Making of a Champion” von LMI an unserer Schule, wurden sieben stark versetzungsgefährdeten Jugendlichen im sozialen Brennpunkt die Chance gegeben, sich gezielt in einem mehrmonatigen schulbegleitenden Kurs weiterzuentwickeln.

Ziel des Kurses war es, das alle Kursteilnehmer die 8. Klasse erfolgreich beenden, einen ordentlichen Hauptschulabschluss mit anschließendem nahtlosen Übergang in eine weiterführende Ausbildung erreichen sowie eine signifikante Verbesserung der Persönlichkeitsentwicklung im Vergleich zu anderen Referenzgruppen erzielen.

Schwerpunkt des Kurses waren Schlüsselkompetenzen zur Persönlichkeitsentwicklung.

Dieses innovative Konzept wurde durch die Agentur für Arbeit Halle, das Bildungswerk der Wirtschaft Sachsen-Anhalt eV. sowie LMI Deutschland in Persona von Herrn Arlt und Herrn Zimmer gefördert und in einem Monitoringprozess durch die Agentur für Arbeit und die BWSA begleitet.

Im Kursverlauf konnten wir als Schule bereits zu Kursbeginn eine deutliche Verhaltensänderung bei den Teilnehmern feststellen. Die Kursteilnehmer arbeiteten im Rahmen ihrer Möglichkeiten an ihren eigenen Wünschen und Zielen. Wir konnten, neben einer signifikanten Steigerung der schulischen Leistungen, eine klare Berufswegeplanung sowie deutlich verbesserte “Soft Skills” feststellen. Somit wurde das Kursziel vollumfänglich erreicht, wenngleich nicht alle Kursteilnehmer das Zertifikat für die erfolgreiche Kursteilnahme erlangt haben. Besonders beeindruckte mich, dass sich die Jugendlichen deutlich mehr zutrauten und aktiver an den Unterrichten und anderen Aktivitäten teilnahmen.

Deutlichstes Indiz für den Erfolg des Kurses ist das Erreichen des Hauptschulabschlusses, sowie die erfolgreiche Bewerbung der Teilnehmer für Berufe oder weiterführende berufliche Ausbildungen.

Dieser umfassende Erfolg war zu Kursbeginn so nicht zu erwarten und ist Ausdruck der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten sowie des engagierten Einsatzes des Kursleiters Herrn Tobias Zimmer. Ihm gelang es, die Jugendlichen zu motivieren, Erfolge aber auch Rückschläge zu reflektieren und das Programm immer wieder auf die schwierige Zielgruppe abzustimmen.

Aufgrund der Ergebnisse und der sehr guten Zusammenarbeit unterstütze ich die weiterführende Implementierung und Erweiterung dieses Kurses von LMI auf weitere Schülergruppen.

Ich möchte mich bei Ihnen und Ihrem Team, besonderes Herrn Zimmer bedanken und wünsche weiterhin viel Erfolg bei der Durchführung vergleichbarer Maßnahmen und hoffe auf eine weiterführende erfolgreiche Zusammenarbeit mit LMI an unserer Schule.

Mit freundlichen Grüßen
Hübner
Schulleiter

Referenz MS Wolfen DOWNLOAD PDF

Posted in Berichte, ReferenzenComments (0)

Zertifizierung in Bitterfeld Wolfen


Zertifikat

Am 26.05.2011 habe ich im Bitterfelder MehrGenerationenHaus im Rahmen einer Feierstunde die Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss der LMI-Jugendkurse „The Making of a Champion“ an die stolzen Absolventen übergeben. An der Feierstunde nahmen Vertreter der Agentur für Arbeit Halle, des Bildungswerks der Wirtschaft Sachsen-Anhalt e.V. sowie der Sekundarschule 1 Wolfen-Nord teil, ohne deren finanzielle und tatkräftige Unterstützung das Projekt nicht zustande gekommen wäre. Sehr eindrucksvoll berichteten alle beteiligten Akteure von ihren Erfahrungen in der fruchtbringenden Zusammenarbeit für ein gemeinsames Ziel: Junge Menschen erfolgreich machen und sie zu unterstützen, ihren Weg im Leben zu finden.

Die Kursteilnehmer, Hauptschüler der Sekundarschule 1 Wolfen-Nord, wurden durch den Kursleiter Tobias Zimmer über ca. 1 Jahr schulbegleitend betreut. Das Projekt, das im Vorfeld nicht unkritisch für diese Zielgruppe gesehen wurde, hat gezeigt, dass es, obwohl für die Bestenförderung entwickelt, auch bei Hauptschülern enorme Erfolge verzeichnet. Der Erfolg des Projektes ist der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten geschuldet.

Ich wünsche den Absolventen, dass sie die im Kurs erworbenen Soft Skills in ihrem weiteren Leben aktiv nutzen.

Vielen Dank allen Unterstützern des Projektes für ihr Engagement. Ich freue mich, wenn es möglich wird, dass wir aufbauend auf die Erfolge weitere Projekte durchführen können.

Posted in Berichte, ProjekteComments (0)

Das Youth Leader Concept


concept

Der berufliche und persönliche Erfolg im weiteren Leben wird entscheidend von den eigenen Einstellungen, Werten, der richtigen beruflichen Orientierung und der Entwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten bestimmt.

Mit unserem Konzept fördern und fordern wir eine in den Lebensalltag integrierte nachhaltige Persönlichkeitsentwicklung, die zum Meistern der anstehenden Herausforderungen führt.

Je nach dem Stand der persönlichen Entwicklung junger Menschen bietet LMI Deutschland unterschiedlich zugeschnittene Bausteine für die jeweilige Interessensgruppe an.

Weitere Informationen

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Detlef Arlt
LMI Partner

Fasanerie 19
06237 Leuna / OT Zöschen

Fon   49 (0) 3 46 38 – 36 51 31
Fax   49 (0) 3 46 38 – 36 51 28
Mobil 49 (0) 1 78 – 40 40 30 8

info@detlefarlt.de
www.detlefarlt

Posted in Aktuelles, ConceptComments (0)

Was schafft man in 30 Minuten und was in 30 Sekunden?


Beim Elevator Pitch Workshop im Sprachinstitut ICC in Leipzig konnte man erfahren, was man in dieser Zeit schaffen kann.

LMI-Partner Detlef Arlt war mit seinem Team und Teilnehmern des LMI-Jugendkurses "The Making of a Champion" dabei und ein begeistertes Publikum lernte, wie man in dreißig Sekunden und in drei Minuten

… seine guten Ideen überzeugend präsentiert
… Kunden auf sich aufmerksam macht
… und einen bleibenden Eindruck hinterläßt.

Der in englisch abgehaltene Workshop war eine interessante Ergänzung der laufenden Kurse.

Im Verkauf, im Projektmanagement oder im Messegespräch gilt: Eine professionelle Präsentation und Vermarktung der eigenen Ideen, Produkte und Projekte kann viel bewirken.

Für weitere Infos stehe ich Ihne gern zur Verfügung.
 
Detlef Arlt
LMI Partner

Fasanerie 19
06237 Leuna / OT Zöschen

Fon   49 (0) 3 46 38 – 36 51 31
Fax   49 (0) 3 46 38 – 36 51 28
Mobil 49 (0) 1 78 – 40 40 30 8

info@detlefarlt.de
www.detlefarlt

Posted in Berichte, TreffenComments (0)

LMI auf Facebook

News per Mail

Wenn Sie Ihre Mailadresse hinterlassen, werden Sie automatisch über Neuigkeiten auf dieser Seite informiert.

Danke für Ihr Interesse

Bilder

Upcoming Events

  • No upcoming events.
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZHNfcm90YXRlPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8xPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1YS5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8yPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1Yi5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV8zPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1Yy5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9pbWFnZV80PC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy8xMjV4MTI1ZC5qcGc8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9tcHVfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX21wdV9kaXNhYmxlPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX21wdV9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvMzAweDI1MGEuanBnPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfbXB1X3VybDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3RvcF9hZHNlbnNlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2ltYWdlPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL2Fkcy80Njh4NjBhLmpwZzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3RvcF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb208L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF91cmxfMTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX3VybF8yPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdXJsXzM8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb208L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF91cmxfNDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FsdF9zdHlsZXNoZWV0PC9zdHJvbmc+IC0gZGVmYXVsdC5jc3M8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hdXRob3I8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYXV0b19pbWc8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZmVhdHVyZWRfY2F0ZWdvcnk8L3N0cm9uZz4gLSBTZWxlY3QgYSBjYXRlZ29yeTo8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWF0X2VudHJpZXM8L3N0cm9uZz4gLSA1PC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZmVlZGJ1cm5lcl9pZDwvc3Ryb25nPiAtIGRldGxlZmFybHQ8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly9mZWVkcy5mZWVkYnVybmVyLmNvbS9kZXRsZWZhcmx0PC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZ29vZ2xlX2FuYWx5dGljczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWU8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfdGh1bWJfaGVpZ2h0PC9zdHJvbmc+IC0gMTMwPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZV90aHVtYl93aWR0aDwvc3Ryb25nPiAtIDI1MDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ltYWdlX3NpbmdsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19sb2dvPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy5kZXRsZWZhcmx0LmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNS0zLWxtaWJhbm5lcjEuanBnPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fbWFudWFsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tL3N1cHBvcnQvdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi9nYXpldHRlLWVkaXRpb24vPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3dfY2Fyb3VzZWw8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fc2hvd192aWRlbzwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fc2luZ2xlX2hlaWdodDwvc3Ryb25nPiAtIDQzMDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3NpbmdsZV93aWR0aDwvc3Ryb25nPiAtIDU4MDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RhYnM8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIEdhemV0dGU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb191cGxvYWRzPC9zdHJvbmc+IC0gYTozOntpOjA7czo2NjoiaHR0cDovL3d3dy5kZXRsZWZhcmx0LmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNS0zLWxtaWJhbm5lcjEuanBnIjtpOjE7czo2NjoiaHR0cDovL3d3dy5kZXRsZWZhcmx0LmRlL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvNC0zLWxtaWJhbm5lcjEucG5nIjtpOjI7czo2NzoiaHR0cDovL2JsYi55b3Vyd2ViLmRlL3dwbG1pL3dwLWNvbnRlbnQvd29vX3VwbG9hZHMvMy1sbWliYW5uZXIxLmpwZyI7fTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3ZpZGVvX2NhdGVnb3J5PC9zdHJvbmc+IC0gU2VsZWN0IGEgY2F0ZWdvcnk6PC9saT48L3VsPg==